web analytics
Demenz, Alzheimer, Pixabay

Logopädie und Demenz – mit Gedächtnistraining entgegenwirken

Schnelles Vergessen, das Unverständnis von Zusammenhängen oder die fehlende Einsicht bei Vorgängen im Alltag, bereiten den Betroffenen Schwierigkeiten.

Nach und nach verliert der Leidtragende seine kognitiven und psychomotorischen Fähigkeiten. Dabei kommt es zu Veränderungen des Verhaltens und der Persönlichkeit. Immer öfters benötigen die Betroffenen die Unterstützung von Familie und Freunden.

Dem schleichenden Abbau entgegenwirken

Demenz ist ein Zusammenspiel von verschiedenen Symptomen, die die Demenzerkrankung beschreiben.

Häufig werden diese schleichenden Prozesse von den Patienten noch nicht einmal wahrgenommen. Es ist eher das Umfeld, Kollegen und Familienangehörige, die Veränderungen in der Persönlichkeit feststellen.

Auf den Patienten zugeschnittenes Training

Mit gezielt ausgewählten Übungsprogrammen kann ich Sie – als ausgebildete Trainerin für Kognitives Training – bei einer Demenz oder kognitiven Beeinträchtigungen unterstützen.

Die Übungsprogramme werden von mir individuell, auf den Patienten und bedarfsgerecht zugeschnitten. Ziel des Gedächtnistrainings sollte immer sein, die Selbständigkeit des Patienten so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Für das Gehirn gilt: Wer rastet, der rostet!

Kognitives Training, Gedächtnistraining
Alltagsbezogenes Gedächtnistraining hat zum Ziel, die Selbständigkeit des Patienten möglichst lange aufrecht zu erhalten.

Gedächtnistraining in der Gruppe oder Einzelstunde?

Dies ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Ich helfe Ihnen gerne, zu einer zielführenden Entscheidung zu gelangen. Möglich ist beides: Einzelunterricht und/oder Gruppenstunden. Gerne besuche ich hierfür auch eine Einrichtung oder das zu Hause des Patienten.

Reichen Kreuzworträtsel als Gedächtnistraining nicht aus?

Diese Frage wird mir oft von betroffenen Angehörigen und Pflegepersonal gestellt. Die klare Antwort lautet: NEIN!

Im Gegenteil: das Kreuzworträtsel ist nicht zielführend beim Training der kognitiven Fähigkeiten. Es ist lediglich ein Abfragen, welches auch schnell frustrierend für den Patienten sein kann, werden die Lösungen nicht gefunden.

Der kleine, aber feine Unterschied – Kognitives Training vom Fachtrainer

Ich trainiere gezielt resourcen- und patientenorientiert. Das Leben, Umfeld und der Alltag ist für mich die Zielvorgabe des Gedächtnistrainings. Zurück zum Thema Kreuzworträtsel:

Welche Verbesserung im täglichen Leben bringt es einem Patienten, wenn er weiß, daß Adler poetisch „Aar“ genannt wird? Keine!

Wenn er jedoch die Familienmitglieder mit Namen ansprechen, sich an vergangene Erlebnisse erinnern und diese wiedergeben oder aktuelle Geschehnisse verstehen, umsetzen und sie in Kontext setzen kann oder eine zeitliche Orientierung aufrecht erhalten wird?

→ Dann wird Lebensqualität für ihn und sein Lebensumfeld aufrecht erhalten!

Sie haben Interesse am Gedächtnistraining im Raum Kaufbeuren?

Gerne können Sie mich über das Kontaktformular anschreiben oder unter Telefonnummer 08341/9667773 erreichen.

Titelbild: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

About Tamara Reinisch - Logopädin

Staatlich anerkannte Logopädin, Fachtherapeutin für Kognitives Training Sie benötigen logopädische Hilfe? Brauchen eine kompetente Beratung? Sie haben Interesse an meinem Therapiematerial? Sie können mich gerne unter info@logopaedie-reinisch.de, bzw. unter Tel: 08341/9667773 erreichen. Ebenso ist das Kontaktformular eine gute Möglichkeit.
Call Now ButtonTermin vereinbaren